Praxis für Psychotherapie  

Pia Reinhart


Therapieablauf



Erstes Kennenlern- und Informationsgespräch ( Dauer 30 Minuten oder 60 Minuten )


Hier geht es um die Erfassung Ihres Problems und Ihrer Ziele. Was führt Sie zu mir?

Es wird geklärt, ob eine Psychotherapie für Sie die geeignete Maßnahme ist bzw. welche Alternativen für Sie in Frage kommen.

Informationen über die formalen und inhaltlichen Strukturen einer Psychotherapie erfolgen.


Probatorische Phase ( 4-5 Sitzungen, Dauer jeweils 50 Minuten )


Inhaltlich geht es um Klärung der Indikation zur psychotherapeutischen Behandlung sowie dem Sammeln von Informationen die ggf. für den Antragsbericht an die Krankenkasse notwendig sind:

Ihr Problem wird näher beleuchtet, Therapieziele werden gemeinsam formuliert, ein individueller Therapieplan wird erstellt.

Auf der Beziehungsebene dient die probatorische Phase der Überprüfung der Frage, ob ein tragfähiges Arbeitsbündnis / eine Zusammenarbeit zwischen uns möglich ist.

Formal dient die probatorische Phase der Vorbereitung eines möglichen Antrages bei Ihrer Krankenkasse auf ggf. Kostenübernahme für eine psychotherapeutische Behandlung.


Dauer und Frequenz therapeutischer Sitzungen:


Eine psychotherapeutische Sitzung dauert 50 Minuten. In der Regel wird eine Sitzung pro Woche vereinbart.

Bei der Arbeit mit EMDR werden ggf. Doppelstunden vereinbart, um ausreichend Zeit für die Behandlung zu haben.

Im Bedarfsfall können höher frequentierte ( bis zu 3 Sitzungen pro Woche ) oder auch niederfrequentere Sitzungsabstände vereinbart werden.



Kurzzeittherapie-Dauer: ca. 25 Sitzungen ( inkl. Probatorik )


Langzeittherapie-Dauer: ca. 45 Sitzungen ( inkl. Probatorik )


In besonderen Fällen kann eine Therapie kürzer als 25 Sitzungen oder länger als 45 Sitzungen dauern.


Alle Ihre Daten  werden von mir mit besonderer Sorgfalt und datengeschützt verwaltet. 


Alle besprochenen Inhalte unterliegen meiner beruflichen Schweigepflicht.